7,8,36,74,77,78,79,84,85,86,87,101,102,103,104,105,106,166,170,176,270,271,272,273,274,275,276,277,332,383,384,385,386,387,388,389,390,391,392,393,394,419,420,421,422,423,424,425,426,427,447,448,449,450,554,555,556,557,558,559,560,561,562,563,564,565,566,567,568,576,577,578,579,580,581,582,583,584,585,587,588,589,590,591,592,593,595,596,597,598,599,600,601,602,603,604,611,623,624,625,626,627,628,629,631,632,633,634,636,637,638,639,640,641,642,652,653,654,655,656,696,697,698,699,700,703,704,705,706,707,710,711,712,713,714,715,716,717,720,722,723,724,725,728,729,730,731,732,735,736,737,738,764,765,766,773,774,775,776,777,779,780,781,782,783,790,791,792,793,794,800,801,802,803,805,806,807,808,809,811,812,813,814,815,817,818,819,820,821,824,828,829,832,865,866,876,882,883,884,885,886,887,888,889,894,895,896,904,905,906,907,908,909,910,911,912,915,916,917,918,919,922,923,924,925,927,928,929,1003,1004,1005,1009,1010,1014,1015,1016,1017,1018,1019,1020,1022,1023,1024,1025,1026,1027,1029,1030,1031,1033,1034,1035,1037,1038,1039,1040,1041,1042,1045,1046,1047,1048,1049,1057,1060,1064,1065,1066,1068,1070,1071,1072,1073,1075,1077,1081,1082,1083,1084,1085,1086,1087,1088,1091,1095,1101,1148,1151,1152,1157,1158,1159,1160,1190,1193,1194,1195,1196,1197,1208,1212,1239,1241,1244,1247,1252,1255,1257,1263, Earl » Siberini

«

»

Earl


Eur.Ch. Sibirientaigas Earl

 

Geboren: 27.10.2007
Farbe: Black Silver Tabby mc.
Eltern: Ch. Faye Zarin of Russian House& Ch. Ares iz Odissei
Gencode: A_ B_ C_ D_ Ii ll oy ss Ttb
HCM&PKD: negativ 2009
Blutgruppe: kein Anlageträger für b
Würfe: B-Wurf, C-Wurf

Earl, mein BärBär oder Stinkstiefel

Earl ist ein sehr eigenwilliger Kater, der eigentlich nur das macht was er will. Und wehe es geht nicht nach seinem Kopf, dann wird er zum Stinkstiefel und brummt vor sich hin.
Er kann wirklich schlechte Laune haben, da sollte man ihm nicht begegnen, allerdings ist er nicht böse sondern muffelt vor sich hin.
Seine Mitbewohner kennen ihn ja schon und übersehen ihn dann einfach.
Außer Smokey, die sich schon manchmal den Spaß macht ihn dann zu ärgern.
Er liebt mich abgöttisch und hört eigentlich nur auf mich. Man kann mit ihm hingehen wo man will, er ist wie ein Hund und fühlt sich überall sofort wie daheim, solange ich da bin.
Wenn ich schlafen gehe oder auf der Couch liege, ist sein fester Platz an meiner Seite, aber ich muss ihm immer meine Decke so hinlegen, dass er darauf Platz nehmen kann, er ist wie ein Teddybär den man immer bei sich hat … mein BärBär.